Schulstart in der Oberstufe?
Infoabend für 10. Real- und Gymnasialklassen

Elternabend BG:OG:FOS 2024_02_01.jpg

Wie soll es für mich nach diesem Schuljahr weitergehen? – Bald schon müssen sich unsere 10. Klassen entscheiden, ob sie gerne eine Berufsausbildung beginnen oder lieber weiter die Schulbank drücken wollen.

Eine Entscheidungshilfe bei der Wahl einer weiterführenden Schule bot sich unseren Schülern wie ihren Eltern am 1. Februar bei einem Informationsabend, zu dem der stellvertretende Schulleiter und Leiter des Realschulzweigs Tobias Graf gemeinsam mit dem Förderstufen- und Gymnasialzweigleiter Heiko Striening die Gäste begrüßte.

Das Oberstufengymnasium wurde vorgestellt von Schulleiterin Marion Lentz gemeinsam mit Abteilungsleiter Ingo Rhöse (Aufgabenfeld III); Jan Ziegenbein, zuständig für die Einführungsphase am Beruflichen Gymnasium und den Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung an der Fachoberschule, und Kollege Gerrit Stieff (Schwerpunkte: Technik und Sozialwesen an der FOS) präsentierten das Angebot der Beruflichen Schulen. Aufmerksam lauschte das Publikum den Ausführungen zu den drei verschiedenen Bildungswegen, die entweder zur Allgemeinen Hochschulreife (OG, BG) oder zur Fachhochschulreife (FOS) führen.

Verbindende Elemente wie Zugangsvoraussetzungen, Pflichtfächer, die an allen drei Schulen zu belegen sind, Klassen- und Studienfahrten ins In- und Ausland arbeiteten die Referenten ebenso heraus wie unterschiedliche Schwerpunkte, besondere Fächer und Fachbereiche sowie über den Unterricht hinausgehende Arbeitsgemeinschaften und Wahlangebote.

Wir danken allen Mitwirkenden herzlich für die wertvollen Informationen zu ihrem breitgefächerten Angebot!

Dr. Claudia Nitschke



DigitaleSchule     MINT     Schule gegen Rassismus     Ganztagsschule     Umweltschule    Digitale Drehtür