Gemeinsam sind wir stark

ABC-Seminar der H7

Am 26. April brach die H7 der Brüder-Grimm-Schule bei sehr kühlen Temperaturen auf ins Haus der Jugend nach Reichenbach. Begleitet wurden sie von ihrer Klassenlehrerin Katharina Wagner und der Schulsozialarbeiterin Lisa Kaufmann. Dort angekommen, erwartete sie ein Trainingsteam mit einem abwechslungsreichen Programm.

Ziel des viertägigen Angebots ist es, die Teamfähigkeit der Schülerinnen und Schüler durch unterschiedliche Kooperationsaufgaben zu fördern. Für die Aufgaben sind gegenseitige Absprachen sowie eine gemeinsame Strategie nötig. Der Niedrigseilgarten stellt zum Beispiel hohe Anforderungen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Hier können sie ihre individuellen Grenzen austesten, gleichzeitig aber auch lernen, wie wichtig gegenseitiges Vertrauen ist.

„Wir hatten gemeinsam viel Spaß und haben uns viel besser kennengelernt, nur das Wetter hätte besser sein können“, so das Fazit einer Schülerin. „Die Erlebnisse haben die Klasse enger zusammenrücken lassen“, meint Klassenlehrerin Frau Wagner. Künftig werden die Schülerinnen und Schüler der H7 bestimmt auch im Unterricht von dieser verbesserten Klassengemeinschaft profitieren.