Gymnasialzweig
Vorbereitung auf die Oberstufe ab Klasse 5

Aufnahmefeier_2020_3.jpeg

Der gymnasiale Zweig der Brüder-Grimm-Schule beginnt im Jahrgang 5 und führt mit dem Versetzungszeugnis im Jahrgang 10 in die gymnasiale Oberstufe.

In Eschwege sind dies das Oberstufengymnasium und das Berufliche Gymnasium. Mit beiden Schulen besteht ein enger Kontakt. Gegenseitige Abordnungen von Lehrkräften führen dazu, dass der Übergang für unsere Schülerinnen und Schüler problemlos erfolgt. Die Erfahrungen der letzten Jahre bestätigen dies und zeigen das hohe Niveau des erteilten Unterrichtes.

Fremdsprachen

Englisch, beginnend in der 5. Klasse, ist 1. Fremdsprache für alle Schülerinnen und Schüler. In Klasse 9 und 10 wird eine Kommunikationsprüfung durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben ebenfalls die Möglichkeit, die Cambridge Prüfung (PET) abzulegen. Seit vielen Jahren findet außerdem eine Fahrt nach Eastbourne (England) statt, um die erworbenen Sprachkenntnisse auch anzuwenden.

In der 7. Klasse wählen die Gymnasialschüler eine 2. Fremdsprache – Französisch oder Latein. Mit der Möglichkeit des Sprachzertifikates „Diplôme d’Études en Langue Française“ (DELF – A1/A2) haben die Lernenden die Chance, ihre Sprachfähigkeiten unter Beweis zu stellen. Ein Austausch mit unserer französischen Partnerschule oder die Trier- und Romfahrt des Lateinkurses unterstützen das Sprachenlernen.

In der 9. Klasse kann im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes als 3. Fremdsprache Spanisch gewählt werden.

Schwerpunkt MINT ( Mathematik – Informatik – Naturwissenschaft –Technik)

Neben den naturwissenschaftlichen Fächern (Biologie, Physik und Chemie), in denen u.a. naturwissenschaftliche Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten, wissenschaftlich-forschendes Arbeiten, Fachwissen, Experimentalunterricht und Protokollführung gelehrt werden, bieten wir in Klasse 5 zusätzlich das Fach KiTec (Kinder entdecken Technik) an.

In Klasse 9 kommt für Schülerinnen und Schüler, die sich eher für Naturwissenschaften und Technik interessieren, die „Junior Ingenieur Akademie“ hinzu.

Berufsorientierung und Betriebspraktikum

Bereits die Siebtklässler schnuppern im Rahmen des Girls’-Boys’-Day in die moderne Arbeitswelt hinein, bevor sie im Klassenverband am Ende der 8. Klassen ausgewählte Betriebe erkunden und durch den Berufswahlpass Orientierungshilfen für die spätere Berufswahl erhalten.

Schließlich nehmen unsere 9. Gymnasialklassen an einem zweiwöchigen Betriebspraktikum teil, um erste intensive Erfahrungen mit der Berufswelt zu machen. Vorbereitet werden sie darauf vor allem in den Fächern Deutsch und Politik und Wirtschaft.

Künstlerisch-musischer Bereich

Neben dem regulären Unterricht gibt es vor allem im AG-Bereich zahlreiche Angebote aus dem Bereich Kunst und Musik. Das Fach Darstellendes Spiel, angeboten im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes ab Klasse 9, komplettiert die breite Palette an Wahlmöglichkeiten. Bei verschiedensten Gelegenheiten wie Hausmusikabenden oder Theateraufführungen können die Akteure ihr Können vor einem großen Publikum beweisen.



MINT     Umweltschule     Schule gegen Rassismus     Ganztagsschule     Schule&Gesundheit