Wahlpflichtunterricht
Das neue WPU-Konzept der Brüder-Grimm-Schule

 

Erläuterungen:

SchülerInnen im Hauptschulzweig wählen aus den angeboten Fächern jeweils eins pro Schuljahr aus. Der Unterricht in diesen Fächern erfolgt in den Jahrgangsstufen 7 und 8 zusammen mit den SchülerInnen aus dem Realschulzweig und in der Jahrgangsstufe 9 zusätzlich mit denen des Gymnasialzweiges.

SchülerInnen des Realschulzweiges wählen zum Beginn der Jahrgangsstufe 7 zwischen Französisch als zweite Fremdsprache und den Angeboten aus dem WP-Bereich jeweils ein Angebot aus. Solange die SchülerInnen Französisch belegen, wählen Sie kein weiteres Angebot aus dem WP-Bereich. Der Unterricht in diesen Fächern erfolgt in den Jahrgangsstufen 7 und 8 zusammen mit den SchülerInnen aus dem Hauptschulzweig und in den Jahrgangsstufen 9 und 10 zusätzlich mit den SchülerInnen des Gymnasialzweiges. Spanisch kann als weiteres alleiniges Angebot für die Jahrgangsstufen 9 und 10 mit den SchülerInnen des Gymnasialzweiges belegt werden.

Die SchülerInnen des Gymnasialzweiges wählen für die Jahrgangsstufen 9 und 10 jeweils ein Angebot des WP-Bereiches, das sie mit den SchülerInnen aus dem Realschulzweig belegen. Sollte Spanisch als 3. Fremdsprache belegt werden, so erfolgt die Einwahl für zwei Jahre.

Übersicht WPU-Konzept zum Download



MINT     Umweltschule     Schule gegen Rassismus     Ganztagsschule     Schule&Gesundheit